Privacy policy

Who is behind WunderAgent?

Legal Info (§5 TMG):

Der Schutz Ihrer Daten hat oberste Priorität


WunderAgent ist ein Angebot der WunderAgent GmbH mit Sitz in Berlin. Im Folgenden finden Sie die Datenschutzrichtlinien der WunderAgent GmbH. Für uns steht Ihr Datenschutz an oberster Stelle. Unser Team steht Ihnen jederzeit für Rückfragen bezüglich den Themen Datenschutz oder Sicherheit bei WunderAgent zur Verfügung.


Datenschutzerklärung


Präambel

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen.

Die Website www.wunderagent.de wird betrieben von der WunderAgent GmbH, Helmerdingstraße 4, 10245 Berlin (nachfolgend „WunderAgent“, „wir“ oder „uns“). Im Folgenden stellen wir dar, welche Daten wir im Rahmen unserer Webseite wann und zu welchen Zwecken erheben, verarbeiten und nutzen.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten geschieht immer unter Beachtung des einschlägigen deutschen und europäischen Datenschutzrechts. Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1. Ihre personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören zum Beispiel Ihr Name, Ihre Telefonnummer sowie Ihre Post- und E-Mail-Adresse.

2. Umfang der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in dem nachfolgend beschriebenen Umfang.

3. Kontakt

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die:

WunderAgent GmbH
Helmerdingstraße 4
D-10245 Berlin
E-Mail: support@wunderagent.com
Telefon: +49 (0) 800 / 673 82 23

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie Sich gerne auch per E-Mail an uns unter der Adresse datenschutz@wunderagent.com wenden.

4. Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlage unserer Datenverarbeitungen ist in erster Linie die DSGVO, die ab dem 25. Mai 2018 in der gesamten EU gilt.

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

5. Aufruf unserer Website

Wenn Sie unsere Website nutzen, überträgt Ihr Internetbrowser bei jedem Seitenaufruf technisch bedingt Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver ausschließlich zum Zwecke der Übermittlung der von Ihnen aufgerufenen Informationen an Sie kurzfristig erhoben und verwendet und sind hierfür aus technischen Gründen erforderlich: Ihre IP-Adresse, Link der von Ihnen aufgerufenen Seite. Außerdem übertragen Internetbrowser in der Regel standardmäßig noch weitere Daten wie etwa: Ihre zuletzt aufgerufene Website, von der die Anforderung kommt (Link, sog. Referrer), Informationen über Ihren Browser, Ihr Betriebssystem, Ihre Spracheinstellungen etc. Auf die automatische Übertragung dieser Daten haben wir keinen Einfluss. In Ihrem Internetbrowser haben Sie in der Regel die Möglichkeit, Voreinstellungen zur Übertragung dieser Informationen zu treffen (etwa die Wahl bevorzugter Sprachen etc.).

6. Nutzerkonto anlegen

Sie haben optional die Möglichkeit, auf unserer Webseite ein Nutzerkonto anzulegen, um weitergehende Funktionalitäten der Webseite nutzen zu können, insbesondere um ihre Favoriten sowie ihre Suchen dauerhaft zu speichern. Dazu müssen Sie Ihren Vor- und Nachnamen und E-Mail Adresse angeben sowie ein zugehöriges Passwort festlegen. Wenn Sie Ihren Nutzerkonto mit einem Social Media-Dienst (z.B. Google, LinkedIn, Produkte von Facebook Inc.) verbinden, können wir Informationen über Sie oder Ihre Verbindungen von der zugehörigen Website erhalte

7. Immobilienanbieter kontaktieren

Auf der Webseite haben Sie zudem die folgenden Möglichkeiten, mit einem oder mehreren Anbietern des bzw. der von Ihnen ausgewählten Immobilien („Immobilienanbieter“) und mit uns in Kontakt zu treten:
  • Sie können mit einem Immobilienanbieter per Formular in Kontakt treten. Dazu erheben, verarbeiten und nutzen wir die von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen Informationen (Vor- und Nachname, E-Mail Adresse und Telefonnummer). Diese Informationen geben wir an den bzw. die Immobilienanbieter weiter, um diesem bzw. diesen über Ihren Wunsch zur Kontaktaufnahme zu informieren sowie ihm über die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten die Kontaktaufnahme im Hinblick auf Ihre Anfrage zu ermöglichen.
  • Darüber hinaus haben Sie auf der Webseite die Möglichkeit mit uns per Chat in Kontakt zu treten. Dabei erheben, verarbeiten und nutzen wir die von Ihnen im Chatverlauf angegebenen Informationen (Vor- und Nachname, E-Mail Adresse und Telefonnummer). Wenn Sie Ihr Einverständnis erteilt haben, geben wir diese Informationen – ggf. gemeinsam mit Ihrer persönlichen Nachricht für den Immobilienanbieter – an den bzw. die Immobilienanbieter weiter, um diesem bzw. diesen über Ihren Wunsch zur Kontaktaufnahme zu informieren sowie ihm über die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten die Kontaktaufnahme im Hinblick auf Ihre Anfrage zu ermöglichen.

Darüber hinaus geben wir in jedem der oben beschriebenen Fälle der Kontaktaufnahme Informationen über Ihr Surfverhalten auf der Webseite an den bzw. die Immobilienanbieter weiter, mit dem bzw. denen Sie in Kontakt treten. Darunter fallen insbesondere Informationen über die von Ihnen angesehenen Immobilien, Suchanfragen in natürlicher Sprache, Antworten aus Interaktionen nach dem Abschicken der Kontaktanfrage, sowie ggf. Informationen über eine Nutzung des Finanzierungskalkulators und der Bewertungsfunktion für die Immobilie.

8. Newsletter

Wenn Sie uns im Zuge unserer Dienstleistung die Einwilligung für die Kommunikation per E-Mail erteilt haben, senden wir Ihnen relevante E-Mails rund um das Thema Immobilien.

Die Daten, die wir in diesem Zuge verarbeiten, haben wir durch vorherige von Ihnen in Anspruch genommene Dienstleistungen bei uns erhoben. Nach eingeholter Einwilligung ist das Senden von Marketing-E-Mails gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO rechtmäßig. Sind Sie bereits Bestandskunde bei uns, so ist das Senden von Marketing-E-Mails nach § 7 III UWG nach erbrachter Dienstleistung gestattet. Möchten Sie diese Marketing-E-Mails dennoch nicht mehr erhalten, dann senden Sie uns eine schriftliche Widerrufserklärung an info@wunderagent.com. Sie können sich außerdem jederzeit von den Marketing-E-Mails abmelden, indem Sie dem Link zur Abmeldung in der jeweiligen Marketing-E-Mail folgen oder die E-Mail-Einstellungen in Ihrem Nutzerprofil ändern.

9. Einsatz von spezialisierten Dienstleistern

Wir kooperieren für die Erbringung bestimmter Dienstleistungen (insbesondere zum Versand von E-Mails, sowie zum Hosting der Website, dem Angebot einer Live Chat Funktion, sowie Kundenservice und der Website-Traffic Analyse) mit spezialisierten Dienstleistern. Diese Dienstleister verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen, entsprechend § 11 BDSG („Datenverarbeitung im Auftrag“), und gewährleisten die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen sowie der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen. Darüber hinaus erhalten die Dienstleister von uns lediglich solche Informationen, die für den jeweiligen Zweck der Leistungserbringung des Dienstleisters benötigt werden.

10. Cookies

Beim Besuch der Website setzen wir so genannte „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Textdateien, die im Zwischenspeicher Ihres Browsers abgelegt werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen („Cookies“). Cookies ermöglichen es uns, die Benutzung der Webseite für Sie zu optimieren. Durch die in den Cookies enthaltenen Informationen kann beispielsweise die von Ihnen gewählte Landessprache oder eine Favoritenliste sowie Ihre letzte Suche gespeichert werden. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Die Cookies erlauben zudem Ihr Surfverhalten in pseudonymisierter Form zu analysieren und zeichnen hierfür z. B. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL (Adresse) der verweisenden Website, die von Ihnen besuchten Seiten, den Browsertyp und die Browserversion sowie Ihr Betriebssystem auf. Wenn Sie ein Nutzerkonto anlegen und sich einloggen, können die im Cookie enthaltenen Informationen in Ihr erstelltes Profil gespeichert werden. Direkt personenbezogene Daten werden nur dann in Cookies gespeichert, wenn Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben. Mit Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung geben Sie uns Ihr Einverständnis, Informationen über Ihr Surfverhalten in pseudonymisierter Form an unsere Partner für Analyse- und Marketingzwecke weiterzugeben. Sie können die Benutzung von Cookies in den Einstellungen Ihres jeweiligen Browserprogramms auch völlig abschalten oder bereits abgelegte Cookies löschen. Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass dann vielleicht einige Bereiche der Website nicht oder nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren.

11. Externe Dienstleister

WunderAgent verwendet folgende externe Dienstleister, die dabei helfen, den Service zu optimieren. Sofern diese Dienstleister Daten im Auftrag von WunderAgent verarbeiten, wurden mit diesen entsprechende Vereinbarungen geschlossen, welche die europäischen Datenschutzstandards als verbindlich festlegen und insbesondere eine Nutzung der Daten zu anderen Zwecken untersagen.

11.1 Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

11.2 Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 14 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

11.3 Zahlungsanbieter Paymill

Wir verwenden einen Zahlungsdienstleister von Drittanbietern, um Zahlungen an uns zu bearbeiten. Im Zusammenhang mit der Abwicklung solcher Zahlungen speichern wir keine personenbezogenen Daten oder finanzielle Informationen wie Kreditkartennummern oder IBANs. Vielmehr werden alle diese Informationen direkt an unseren Drittanbieter-Prozessor, Paymill, übermittelt, dessen Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch ihre Datenschutzrichtlinie geregelt wird, die unter https://www.paymill.com/de/datenschutz/ eingesehen werden kann.

11.4 Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link (Stand: Oktober 2014) ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert, solange Sie dieses Cookie in Ihrem Browser gespeichert lassen und nur soweit Sie einen Browser nutzen, über den Sie diesen Opt-Out-Link angeklickt haben.

11.5 Einsatz von Google Tag Manager

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sog. Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können (und so z.B. Google Analytics sowie andere Google-Marketing-Dienste in unser Onlineangebot einbinden). Der Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) verarbeitet keine personenbezogenen Daten der Nutzer. Im Hinblick auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer wird auf die folgenden Angaben zu den Google-Diensten verwiesen. Nutzungsrichtlinien: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

11.6 Einsatz von CRM-System Intercom

Um Anfragen der Nutzer schneller und effizienter bearbeiten zu können (berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) verwenden wir zur Abwicklung von Service-Anfragen über unsere Webseiten ein externes CRM-System der Intercom Inc., 55 2nd St, 4th Fl., San Francisco, CA 94105, USA (“Intercom”). Alle Daten die wir über Intercom übertragen, werden mit einer 256 bit Verschlüsselung gesendet und in den USA gespeichert.

Intercom ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine zusätzliche Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNQvAAO&status=Active).

Intercom nutzt die Daten der Nutzer nur zur technischen Verarbeitung der Anfragen und gibt sie nicht an Dritte weiter. Im Verlauf der Bearbeitung von Service-Anfragen kann es notwendig sein, dass weitere Daten erhoben werden (Name, Adresse).

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von Intercom: https://www.intercom.com/security.

11.7 Einsatz von Zapier

Um Anfragen der Nutzer schneller und effizienter bearbeiten zu können (berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) verwenden wir zur Abwicklung und Verarbeitung von Anfragen über unsere Webseiten ein externes Datenverarbeitungstool der Zapier Inc., 548 Market St #62411, San Francisco, California 94104, USA (“Zapier”). Alle Daten die wir über Zapier übertragen, werden Verschlüsselung gesendet und in den USA gespeichert.

Zapier nutzt die Daten der Nutzer nur zur technischen Verarbeitung der Anfragen und gibt sie nicht an Dritte weiter. Im Verlauf der Bearbeitung von Anfragen kann es notwendig sein, dass weitere Daten erhoben und verarbeitet werden.

Zapier ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine zusätzliche Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNk2AAG&status=Active).

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von Intercom: https://zapier.com/privacy/.

12. Marketing

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben und/oder bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten, um: Sie über Websites, Anwendungen, Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die wir anbieten; Sie über gezielte Marketingaktionen, Werbeangebote und Immobilien zu informieren, die zu Ihren Suchkriterien passen; Ihnen Einladungen zur Teilnahme an Immobilienanbieter-Bewertungen, Umfragen oder Marktforschung zu übermitteln; Informationen über Ihr Surfverhalten in pseudonymisierter Form an unsere Partner für Marketingzwecke weiterzugeben. Des Weiteren betreiben wir Retargeting. Als Retargeting wird im Online-Marketing ein Verfahren bezeichnet, bei dem Besucher einer Webseite gekennzeichnet und anschließend auf anderen Webseiten mit gezielter Werbung wieder angesprochen werden. Für das Retargeting setzen wir zeitlich beschränkte Cookies mit einer Laufzeit ein. Wir können Ihre personenbezogenen Daten mit Daten kombinieren, die wir von anderen Quellen erhalten, und sie für die Verbesserung und persönliche Anpassung der an Sie gerichteten Werbeanzeigen und Marketingaktivitäten verwenden. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Daten im Hinblick auf Ihren Besuch unserer Website und die Nutzung unserer Services, Anwendungen und Tools erfassen, können Sie dieser Erfassung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie Cookies in Ihren Browser- oder Geräteeinstellungen deaktivieren (vgl. hierzu unter 8. Cookies).

12.1 Google AdWords und Conversion-Messung

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google „AdWords“, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Dies erlaubt uns Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeiten sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Ferner erhalten wir ein individuelles „Conversion-Cookie“. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mail-Adresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

12.2 Facebook-Pixel, Custom Audiences und Facebook-Conversion

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook:
https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

12.3 Bing Ads

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) das Conversion- und Tracking-Tool „Bing Ads“ der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, ein. Dabei werden von Microsoft Cookies auf den Geräten der Nutzer gespeichert, um eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer zu ermöglichen, sofern Nutzer über eine Microsoft-Bing-Anzeige auf unser Onlineangebot gelangt sind (sog. „Conversion-Messung“). Microsoft und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserem Onlineangebot weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (sog „Conversion Seite“) erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zu der Conversion Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine IP-Adressen gespeichert. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität der Nutzer mitgeteilt.

Microsoft ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzNaAAK&status=Active).

Wenn Nutzer nicht an dem Tracking-Verfahren von Bing Ads teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies per Browser-Einstellung deaktivieren oder die Opt-Out-Seite von Microsoft nutzen: http://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out

Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing Ads finden Nutzer in der Datenschutzerklärung von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

12.4 Linkedin Ads

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) das Conversion- und Tracking-Tool „Linkedin Ads“ der LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Ave. Sunnyvale, California 94085, USA, ein. Dabei werden von Linkedin Cookies auf den Geräten der Nutzer gespeichert, um eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer zu ermöglichen, sofern Nutzer über eine Linkedin-Anzeige auf unser Onlineangebot gelangt sind (sog. „Conversion-Messung“). Linkedin und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserem Onlineangebot weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (sog „Conversion Seite“) erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Linkedin Anzeige geklickt haben und dann zu der Conversion Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine IP-Adressen gespeichert. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität der Nutzer mitgeteilt.

Linkedin ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active).

Wenn Nutzer nicht an dem Tracking-Verfahren von Linkedin Ads teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies per Browser-Einstellung deaktivieren oder die Opt-Out-Seite von Linkedin nutzen: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Linkedin Ads finden Nutzer in der Datenschutzerklärung von Linkedin: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

12.5. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

12.6 Einwilligung zur Kontaktaufnahme

Mit ihrem Einverständnis kontaktieren wir Sie per Telefon oder E-Mail, um Sie zur Qualitätssicherung unserer Website aus Kundensicht und Ihrer Erfahrung bei WunderAgent zu befragen. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Wenn Sie Ihre Einwilligung verweigern oder zurückzuziehen, erleiden Sie keine Nachteile. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung und Kontaktaufnahmen nicht berührt. Nähere Informationen zu den Möglichkeiten des Widerrufs finden Sie in Ziffer 12 dieser Datenschutzerklärung.

13. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

13.1 Google Fonts

Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

13.2 Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

13.3 Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

14. Geschäftsbezogene Verarbeitung

Zusätzlich verarbeiten wir
  • Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
  • Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie)
von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

14.1 Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Wir verarbeiten Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie Organisation unseres Betriebs, Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.

Wir offenbaren oder übermitteln hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B., Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.

Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichern wir grundsätzlich dauerhaft.

14.2 Betriebswirtschaftliche Analysen und Marktforschung

Um unser Geschäft wirtschaftlich zu betreiben, Markttendenzen, Wünsche der Vertragspartner und Nutzer erkennen zu können, analysieren wir die uns vorliegenden Daten zu Geschäftsvorgängen, Verträgen, Anfragen etc.. Wir verarbeiten dabei Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten, Nutzungsdaten, Metadaten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, wobei zu den betroffenen Personen Vertragspartner, Interessenten, Kunden, Besucher und Nutzer unseres Onlineangebotes gehören.

Die Analysen erfolgen zum Zweck betriebswirtschaftlicher Auswertungen, des Marketings und der Marktforschung. Dabei können wir die Profile der registrierten Nutzer mit Angaben, z.B. zu deren in Anspruch genommenen Leistungen, berücksichtigen. Die Analysen dienen uns zur Steigerung der Nutzerfreundlichkeit, der Optimierung unseres Angebotes und der Betriebswirtschaftlichkeit. Die Analysen dienen alleine uns und werden nicht extern offenbart, sofern es sich nicht um anonyme Analysen mit zusammengefassten Werten handelt.

Sofern diese Analysen oder Profile personenbezogen sind, werden sie mit Kündigung der Nutzer gelöscht oder anonymisiert, sonst nach zwei Jahren ab Vertragsende. Im Übrigen werden die gesamtbetriebswirtschaftlichen Analysen und allgemeine Tendenzbestimmungen nach Möglichkeit anonym erstellt.

15. Schutz Ihrer Daten

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

16. Auskunftsrecht und Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer Daten

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenn Sie Ihr Nutzerkonto inkl. aller hierzu abgespeicherten Daten löschen lassen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an info@wunderagent.com. Von Ihnen erteilte Einwilligungen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wir stehen Ihnen gerne für weitergehende Fragen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der E-Mail-Adresse info@wunderagent.com. Selbstverständlich erreichen Sie uns auch unter den im Impressum angegebenen Kontaktdaten.

17. Anpassungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Website veröffentlicht. Änderungen gelten ab ihrer Publikation auf unserer Website. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um sich über gegebenenfalls erfolgte Aktualisierungen zu informieren.

Stand: 24.05.2018